Bayerisch-Russischer Kulturverein e.V. Regensburg

Nachrichten 27.03.2018

London: Hauptstadt friedensgefährdender Lügen

Dienstag, 27. März 2018

Der Westen dreht an der Eskalationsschraube. Russland ist in einer Art und Weise gefordert, wie wir es sogar während des ersten Kalten Krieges nicht erlebt haben.

Die Menschen in Europa sind eigentlich auf Zusammenarbeit aus. Sie wollen nach Jahrzehnten der westlichen Kriegszüge endlich einmal Frieden und keinesfalls den nächsten Großkonflikt. Deshalb ist die Frage berechtigt, als was der „Blitz“ aus London wahrgenommen wird, wenigsten bei denen, die in den Staaten der Europäischen Union leben?

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/london-hauptstadt-friedensgefaehrdender-luegen/

Ukraine. Eine Muppet-Show

Samstag, 24. März 2018

“Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, — aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel.“ (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Liest man die Nachrichten aus der Ukraine, weiß man nicht, ob man zuerst lachen oder weinen soll. Eine Sensation jagt die nächste. Auch die letzte Woche war da keine Ausnahme.

In diesem schwarzen Sumpf hört man auf die ukrainischen Realitäten zu verstehen. Es scheint, als würde nur die Zivilbevölkerung darunter leiden, während die Machthaber weiterhin um Stühle, Geld und Macht ringen.

https://www.world-economy.eu/details/article/ukraine-eine-muppet-show/

Пост опубликован: 27-03-2018

Nachrichten 24.03.2018

Casus Belli?

Freitag, 23. März 2018

Willy Wimmer:“Die Vorwürfe, die von Theresa May gekommen sind und die durch Bundeskanzlerin Merkel und den französischen Präsidenten Macron verstärkt wurden, sind friedensgefährdend’‘

Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., am Telefon im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur World Economy

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/casus-belli/

Die GroKo, die Krise der SPD und ein Ausbruch aus dem Fraktionsschatten

Freitag, 23. März 2018

Denk – und Handlungsverbote, die zu politischer Erstarrung führen . Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Wie sieht es in der SPD nach der Mitgliederbefragung über die Große Koalition und nach der Regierungsbildung aus? Die starke 1/3-Minderheit mit ihren Neinstimmen hat in der SPD ganz offensichtlich mehr als einen Achtungserfolg erzielt.

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/die-groko-die-krise-der-spd-und-ein-ausbruch-aus-dem-fraktionsschatten/

Пост опубликован: 25-03-2018

Nachrichten 25.03.2018

Die „rote Linie“ zwischen Ostsee und Schwarzem Meer / 

Willy Wimmer: Beteiligter und Zeitzeuge  /

in russisch

Разделенная Европа. Немецкий политик срывает завесу

Писатель Вольфганг Биттнер о книге известного немецкого политика, экс – статс-секретаря минобороны Германии, Вилли Виммера „Акты под грифом „Москва“

„…Виммер не мог поверить своим ушам  – будущие договорные обязательства между США и странами средней и восточной Европы планировалось оформить так, чтобы провести „красную черту“ от прибалтийских стран до украинской Одессы…“

https://www.world-economy.eu/nachrichten/news-international/details/article/razdelennaja-evropa-nemeckii-politik-sryvaet-zavesu/

Пост опубликован: 25-03-2018

Nachrichten 20.03.2018

Bundestag zwischen „Volkskammer und Krolloper“-Merkel zerreißt den deutschen Gesellschaftsvertrag

Dienstag, 20. März 2018

Der Rechtsstaat in Deutschland ist nicht nur eine zivilisatorische Errungenschaft- es ist der deutsche Gesellschaftsvertrag.

Nichts macht deutlicher als diese verräterische Überlegung der deutschen Bundeskanzlerin, daß Deutschland als europäischer Rechtsstaat abgedankt und sich voll auf die angelsächsische Linie des Rechtsverständnisses begeben hat. Das, was die Bundeskanzlerin in Warschau von sich gegeben hatte, bedeutet eines…

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/bundestag-zwischen-volkskammer-und-krolloper-merkel-zerreisst-den-deutschen-gesellschaftsvertrag/

Пост опубликован: 22-03-2018

Nachrichten 20.03.2018

Neue amerikanische Welt – die Vier, die die Welt zerstörten

Sonntag, 18. März 2018

Die UN wird nicht mehr benötigt – die Weltordnung muss gebrochen werden. Den Preis kann die Menschheit nicht bezahlen. Leitartikel von Willy Wimmer und Alexander Sosnowski.

Unterdrückung im Innern, Ausplünderung wirtschaftlicher Art der Partner und Kriegsbereitschaft gegen jeden Staat, der sich der amerikanischen Herrschaft nicht unterwirft, das ist das heutige Amerika.

Der letzte Absatz der von Großbritannien, Frankreich, Deutschland und den USA veröffentlichten Erklärung, in der es heißt: „Wir rufen Russland dazu auf, seiner Verantwortung als Mitglied des UN-Sicherheitsrates gerecht zu werden“ – lässt Gedanken an ein baldiges Ende der UNO aufkommen.

https://www.world-economy.eu/details/article/neue-amerikanische-welt-die-vier-die-die-welt-zerstoerten/

Пост опубликован: 20-03-2018

Nachrichten 16.03.2018

Theresa Bond: neueste Version von „Britains darkest hour“

Freitag, 16. März 2018

Man will den Konflikt mit Moskau, koste es, was es wolle und wenn es ein Krieg wird, dann auch gut.

Man kann sich derzeit an den schnöseligen Aussagen britischer Minister nicht genug ergötzen. Ihre Aussagen entsprechen aber dem bekannten Muster. Wenn es darum geht, britische Interessen durchzusetzen, dann ist nichts mehr mit „gentleman“. Dann werden die Handschuhe ausgezogen und „Sir Francis Drake“ kommt wieder hervor.

https://www.world-economy.eu/details/article/theresa-bond-neueste-version-von-britains-darkest-hour/

Russland wieder einmal am Pranger

Donnerstag, 15. März 2018

Die Unschuldsvermutung ist außer Kraft gesetzt. Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Die britische Premierministerin Theresa May kann hellsehen: „Höchstwahrscheinlich“ sei Russland für das Attentat auf den russisch-britischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter in Salisbury verantwortlich. Das habe eine Analyse des verwendeten Gifts ergeben, eines Nervenkampfstoffes, der früher in der Sowjetunion hergestellt wurde.

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/russland-wieder-einmal-am-pranger/

Themse Lügner

Donnerstag, 15. März 2018

Sie haben die Macht zum organisierten Krieg in der Hand und nutzen diese Macht auf Befehl, von wem auch immer.

In London werden die Daumenschrauben angezogen und Theresa May meint uns alle. Friede und Zusammenarbeit nach international akzeptierten Regeln sind nicht „ihr Ding“. Unseres ist es nicht, der britischen Kriegslust zu entsprechen.

https://www.world-economy.eu/details/article/themse-luegner/

Пост опубликован: 17-03-2018

Nachrichten 11-13.03.2018

Theresa May und die Lizenz zur Randale

Dienstag, 13. März 2018

Natürlich ist es das legitime Recht eines jeden Staates, Straftaten aufzuklären, die auf seinem Territorium begangen werden.

Es ist seine Pflicht, wenn er als Staat in der internationalen Gemeinschaft respektiert werden will. Das gilt selbstverständlich auch für den Vorgang in Salisbury, bei dem vieles auf einen Einsatz von Gift hinweist, wenn man die internationale Presseberichterstattung zur Grundlage  von Annahmen macht.

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/theresa-may-und-die-lizenz-zur-randale/

Putins Gegenkandidaten bei der Präsidentschaftswahl

Dienstag, 13. März 2018

Der Spitzenkandidat der Kommunisten ist vielfacher Millionär und eine „Big Brother“ Moderatorin versucht sich in der Politik.

Die Zustimmungsquoten für den Präsidenten liegen immer noch über 70 % und keiner der Gegenkandidaten kann Putin wirklich gefährlich werden. Es scheint, als ob die Wahlbeteiligung die größere Herausforderung für Putin wird. Und somit ist doch etwas Spannung am 18. März garantiert.

https://www.world-economy.eu/details/article/putins-gegenkandidaten-bei-der-praesidentschaftswahl/

„Wer zwingt Merkel, Deutschland in den erneuten Aufmarsch gegen Russland zu führen?“

Sonntag, 11. März 2018

Rezension. Nikolay Starikov: “Wer hat Hitler gezwungen Stalin zu überfallen?“

Man konnte nur eine Antwort auf die anfangs gestillte Frage geben. Ja, Nikolay Starikov ist ein „homme de lettre“ und die moderne Geschichte ist sein Reich. Im europäischen Sinne, wohlgemerkt. Das, was er als Ergebnis seiner wissenschaftlichen Arbeit präsentierte, entsprach dem europäischen Wertekanon: dubito, ergo cogito, cogito, ergo sum.

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/wer-zwingt-merkel-deutschland-in-den-erneutenaufmarsch-gegen-russland-zu-fuehren/

Ein Europa der zwei Geschwindigkeiten – was ist das eigentlich?

Sonntag, 11. März 2018

Wie sehen sich die Länder des ehemaligen Ostblocks darin, wünschen sie ein Neues oder ein Altes Europa? Wie sieht das von Ungarn aus?

Es ist für Europa enorm wichtig diese Union auf irgendeine Art umzugestalten. Das ist die eine Seite. Die andere Seite ist, dass viele dieser ehemaligen Ostblockländer … erst vor kurzem ihre Souveränität, Ihre Unabhängigkeit erlangt haben. Daher wollen sie nicht mal den geringsten Teil dieser Unabhängigkeit wieder abgeben.

https://www.world-economy.eu/details/article/ein-europa-der-zwei-geschwindigkeiten-was-ist-das-eigentlich/

Пост опубликован: 15-03-2018

Nachrichten 6-7.03.2018

Der Literaturkritiker als US-Propagandist

Mittwoch, 7. März 2018

Wie in der ARD-Sendung „Druckfrisch“ die USA gelobt und die Russen geschmäht werden. Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Die US-Verlage nutzen Deutschland als Absatzmarkt für ihre Produkte, zeigen aber – außer bei einigen wenigen Bestsellerautoren – kaum Interesse an Übersetzungen deutschsprachiger Literatur.

https://www.world-economy.eu/details/article/der-literaturkritiker-als-us-propagandist/

Regierung Angela Merkel-Kollateralschaden soll heimisch werden

Dienstag, 6. März 2018

Die zivilen Toten der NATO-Luftangriffe blieben schön weit weg. Der Umstand, daß spielende Kinder auf einer Brücke in Jugoslawien durch NATO-Kampfflugzeuge ermordet wurden, trieb in Deutschland und anderswo nur wenige um.

Wenn man einmal den Kollateralschaden hinzunehmen bereit ist, wenn durch den eigenen Staat Menschen anderer Staaten einfach so hingemordet werden können, gibt man sich mit seinen Werten im Staat selbst auf. Dem entspricht die Regierung Merkel mit dem „Heimatschutzminister“. Das soll unsere deutsche Regierung sein? Die Gesetze und den Staat zu wahren?

https://www.world-economy.eu/details/article/regierung-angela-merkel-kollateralschaden-soll-heimisch-werden/

Kultur und Kulturelle Kompetenz

Dienstag, 6. März 2018

Welche Rolle spielt der Begriff „Kultur“?

Das Wort „Kultur“ transportiert im öffentlichen Gebrauch etwas über den profanen Alltag Hinausgehobenes, zuweilen Erhabenes, besonders wenn es um Kunst geht. Kultur trägt – im Unterschied zu Zivilisation – den besonderen Aspekt von Veredelung menschlicher Haltungen in sich, die sich aus den schöpferischen Potentialen des Menschen entfalten und sowohl sein individuelles Leben als auch seine Einbindung in die örtliche, regionale oder nationale, schließlich übernationale menschliche Gesellschaft prägen.

https://www.world-economy.eu/details/article/kultur-und-kulturelle-kompetenz/

Ukraine. Neonazis am Ruder?

Montag, 5. März 2018

Die Feinde eines ukrainischen Nationalisten waren in der Geschichtsschreibung also klar: Russen, Juden und seit kurzem auch die Polen.

Der innere Konflikt des Landes wird dabei häufig auf eine Spaltung der westlichen und östlichen selbstgenanten Republiken LNR und DNR reduziert. Wie sehr sich allerdings die ukrainische Gesellschaft gewandelt hat und in welchem Ausmaße Neonazis sich die Situation zu Nutze machen, wird kaum wahrgenommen. Dabei ist die ukrainische Politik nicht ohne eine tiefere Kenntnis der rechten Strömungen zu verstehen.

https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/ukraine-neonazis-am-ruder/

Пост опубликован: 09-03-2018

Info über Festivals in Europa,Februar 2018

1 February 2018
THE FESTIVAL „INTERFOLK IN RUSSIA“ IS EXPECTING ITS „STAR“
For another year the International Folklore Festival „Interfolk in Russia“ will provide a stage for performers from around the world: vocal, dance and music groups performing traditional and folk…
16 February 2018
CULTURAL AND HISTORICAL HERITAGE – TOPIC OF A SCIENTIFIC CONFERENCE
How to save the world cultural heritage? What are the innovative technologies and what is the Bulgarian experience in the preservation, presentation and digitization of Cultural and historical…
 20 February 2018
THE REPUBLIC OF MALTA IS INVITING YOU ON A FESTIVAL IN THE CULTURAL CAPITAL OF EUROPE IN 2018
To the south of Italy, east of Tunisia and north of Libya, an International music festival will be held on the archipelago in the center of the Mediterranean. From April 16 to 23, 2018, the island…
21 February 2018
BALTIC FESTIVAL AND COMPETITION IN TALLINN
The IIIrd International Art Festival for children and youths „The legends of Tallinn“ will be held from 28th till 30th of March in the capital of Estonia. The festival event is a challenge for the…
26 February 2018
THE 16TH FOLKLORE FESTIVAL IS TO BE HELD AT THE FOOT OF OLYMPUS
From 23rd till 28th of August in Aginio – Macrillos – the land of the ancient Thracian tribe „Pierres“ and the Muses, on the flanks of Mount Olympus will be held the 16th edition of the Northern…
27 February 2018
PERFORMERS FROM BULGARIA, IRAN, INDIA, INDONESIA, GEORGIA, SLOVAKIA ARE PREPARING FOR THEIR PARTICIOATION IN «BALKAN FOLK 2018»
Music, dances and songs are the natural language in which all peoples of the millennia have been communicating, sharing and intermingling the cultural strata of their traditions. share and…
28 February 2018
WELCOME TO A FESTIVAL IN ISRAEL!
Israel is located on the Mediterranean coast and it is the Holy Land for the representatives of the three religions: Jews, Christians and Muslims. His holiest places are in Jerusalem. The Temple…
You can check the latest NEWS of EAFF

Пост опубликован: 01-03-2018

Nachrichten 22.02-28.02.2018

Das hält das deutsche Volk nicht aus

Donnerstag, 22. Februar 2018

Willy Wimmer: “Man muss fast mit Schrecken daran denken, dass eine Ministerin, die die Bundeswehr in den Schrott gefahren hat, auch noch NATO-Generalsekretärin werden soll’‘

Das deutsche Volk hat überhaupt kein Verständnis dafür, die deutsche Bundeswehr bei einem möglichen Konflikt auf der Koreanischen Halbinsel eingesetzt zu sehen. Das muss man so deutlich ansprechen, damit die Leute hier wissen, was die NATO und die Bundesregierung zu planen in der Lage sind. Das ist natürlich ein Nachweis dafür, dass die heutige Situation um die Bundeswehr eigentlich eine Voraussetzung für eine Generalüberholung der deutschen Streitkräfte generell sein sollte.

http://www.world-economy.eu/details/article/das-haelt-das-deutsche-volk-nicht-aus/

Willy Wimmer zum Tod des berühmten sowjetischen Diplomaten und Politikers Valentin Falin

Donnerstag, 22. Februar 2018

Mit Valentin Falin ist ein großer Europäer und bedeutender Sohn des russischen Volkes heimgegangen

http://www.world-economy.eu/details/article/willy-wimmer-zum-tod-des-beruehmten-sowjetischen-diplomaten-und-politikers-valentin-falin/

Land unter in Deutschland? Merkel und kein Ende vor dem CDU-Parteitag

Samstag, 24. Februar 2018

Die Wogen gehen hoch im Deutschen Bundestag. Das konnte man in der letzten Woche bei den massiven Auseinandersetzungen im Plenum sehr gut feststellen.

Den Betrachter beschleicht dabei ein mulmiges Gefühl. Hier treten sie jetzt gemeinsam gegen eine neue Partei im Bundestag auf. Es sind diejenigen, die in den letzten Jahren den Deutschen Bundestag eingeschläfert und zum willenlosen Instrument der Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel, gemacht haben.

http://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/land-unter-in-deutschland-merkel-und-kein-ende-vor-dem-cdu-parteitag/

„Verrückte führen Blinde“

Sonntag, 25. Februar 2018

Krieg gegen Russland? Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Was kommt da auf uns zu? Wessen Interessen vertritt die Kanzlerin mit ihrer Regierung? Allem Anschein nach nicht die der deutschen Bevölkerung. Höchste Zeit, dieser unser aller Leben bedrohenden Politik ein Ende zu setzen.

http://www.world-economy.eu/details/article/verrueckte-fuehren-blinde/

Nationalbewusstsein und Identität

Montag, 26. Februar 2018

Es ist uns bisher nicht gelungen, die deutsche Nationalität mit Inhalt zu füllen und ein reflektiertes Bewusstsein dafür zu schaffen, was es bedeutet, Deutscher zu sein.

Deutschland ist zweifellos eine Nation. Aber anders als viele unserer europäischen Nachbarn, ist es uns bisher nicht gelungen, die deutsche Nationalität mit Inhalt zu füllen und ein reflektiertes Bewusstsein dafür zu schaffen, was es bedeutet, Deutscher zu sein. Wir haben also im besten Sinne kein Nationalbewusstsein entwickelt.

http://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/nationalbewusstsein-und-identitaet/

Leitkultur: Vorsicht, Sie betreten den deutschen Sektor

Montag, 26. Februar 2018

Es gibt sie noch, die Zeitgenossen, denen Deutschland und Kultur am Herzen liegen. Der global denkende deutsche Kulturphilosoph Roland Ropers und sein guter Freund, der weltweit hoch angesehene Opernsänger Herr Professor Weikl, zählen an prominenter Stelle dazu. Beide sprechen über Kultur und Deutschland und sie gehen in die Öffentlichkeit. Roland Ropers hat in diesen Tagen bei  „world economy“ einen geradezu wegweisenden Text über die notwendige Symbiose zwischen Nation und Kultur, bezogen auf Deutschland, veröffentlicht. Dieser Text ist geeignet, die Diskussion zu beiden Themenbereichen aus jener „Nischen-Mentalität“ herauszuholen, die mit dem Begriff von der „deutschen Leit-Kultur“ verbunden ist.

http://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/leitkultur-vorsicht-sie-betreten-den-deutschen-sektor/

China und Russland: Partner und Konkurrenten

Mittwoch, 28. Februar 2018

Das Verhältnis zwischen China und Russland hat einen prägenden Einfluss auf die Weltpolitik. Neben gemeinsamen Interessen gibt es aber auch Trennendes in den Beziehungen. Wie nah sind sich Peking und Moskau?

Chinesische Firmen konzentrieren sich bei ihren Investitionen in Russland besonders auf den Energie- und Rohstoffsektor sowie die Logistik. Bis 2016 gingen nur gut zwei Prozent der chinesischen Auslandsinvestitionen nach Russland. Eine der größten Investitionen tätigte der staatliche chinesische Ölkonzern Sinopec, der 2015 10% des russischen Ölverarbeiters Sibur für 1,3 Milliarden Euro kaufte.

http://www.world-economy.eu/details/article/china-und-russland-partner-und-konkurrenten/

Пост опубликован: 28-02-2018

Наши партнеры