Bayerisch-Russischer Kulturverein e.V. Regensburg

Engagement, Freizeit und Zusammenleben

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IBIK-Workshop-Tages,

am 13. April haben Sie zusammen mit uns Ideen für das Integrationskonzept der Stadt Regensburg zum Thema „Engagement, Freizeit und Zusammenleben“ diskutiert und Maßnahmenoptionen entwickelt. Damit haben Sie einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer erfolgreichen und bürgernahen Integration mit Konzept geleistet. Dafür möchten wir Ihnen nochmals herzlich danken. Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen als Engagierte, die sich aktiv vor Ort um das gelungene Miteinander von Menschen unabhängig von Herkunft, Handicap und sozialer Lage bemühen, sind für den Erfolg des IBIK-Projekts unerlässlich.

Damit der Stadt Regensburg ein möglichst aussagekräftiges Integrationskonzept vorgelegt werden kann, ist es umso wichtiger, den politischen Entscheidungsträgern konkrete Handlungsempfehlungen an die Hand zu geben. Unser Ziel ist es, dass der Großteil unserer Vorschläge auch in die Tat umgesetzt wird. Diese müssen daher argumentativ untermauert sein und sollen sich auf eine möglichste breite Öffentlichkeit stützen können.

Auf unserer Homepage finden Sie daher einen zugangsgeschützten Bereich (www.hs-regensburg.de, Benutzername: „tell“, Passwort: „menow13“), in dem Sie unter anderem die Ergebnisse Ihrer Arbeitsgruppe finden. Bisher ist dort ein erfreuliches Bündel an Maßnahmenoptionen entstanden.

Jetzt gilt es zwischen den Alternativen abzuwägen: Welche Vorschläge sind besonders wichtig? Warum sollten diese Probleme als erstes angegangen werden? Welche Optionen sollten besser als Plan B aufgegriffen werden? Je präziser und stichhaltiger die Empfehlungen an die Stadt sind, umso größer ist die Chance, dass diese auch auf Zustimmung stoßen!

Wir bitten Sie daher, sich auch weiterhin in die Diskussion um das IBIK-Projekt einzubringen. Senden Sie uns neue Vorschläge und ordnen Sie die bestehenden nach Ihrer Priorität, damit wir zusammen eine Integration mit Konzept verwirklichen können.

Vom 27.05. bis einschließlich 31.05. befinde ich mich im Urlaub. Wie Sie wissen, wird das IBIK-Projekt inhaltlich und personell durch das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Regensburg unterstützt. Im Zeitraum meines Urlaubs werden Ihre Diskussionsbeiträge an Felix Engelhard weitergeleitet, der im Rahmen seines FES-Praktikums am IBIK-Projekt mitarbeitet und für die Aktualität der Ergebnisse sorgen wird. Dies bedeutet, dass er Ihre Kommentare und Vorschläge zeitnah in die Ergebnisübersichten auf der Website einarbeitet, sodass Sie die Fortschritte der Online-Phase unmittelbar einsehen können. Ihre persönlichen Daten werden nicht durch Friedrich-Ebert-Stiftung gespeichert und ausschließlich im Rahmen des Projekts „Integrationsbericht und Integrationskonzept für Regensburg“ an der Hochschule Regensburg verarbeitet. Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihre E-Mail-Adresse durch die Friedrich-Ebert-Stiftung verarbeitet wird, bitte ich Sie um eine kurze Benachrichtigung. Sie erhalten dann keine E-Mails von Herrn Engelhard.

Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank für Ihre Unterstützung

Verena Gelfert
Hochschule Regensburg
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Tel: 0941 943 9873
E-Mail: verena.gelfert@hs-regensburg.de
Projekt-Website: www.hs-regensburg.de

Пост опубликован: 13-08-2015

Наши партнеры